Zweite gewinnt Pokalkampf gegen Wersten 1

Trotz einer zwischenzeitlichen 2:0-Führung blieb der Kampf bis zum Schluss spannend. Robert und Christian hatten ihre Partien an 2 und 4 gewonnen, aber Wolfgang fand gegen die anfangs passive Aufstellung seines Gengners kein Rezept und verlor schließlich sogar. Bei einer Niederlage am 1. Brett wäre der DSV damit nach Berliner Wertung ausgeschieden.

Doch Armin verteidigte das Doppelturm-Endspiel solide und nach diversen Bauernabtauschen entstand ein todremises Turmenspiel.

 

Nr.Düsseldorfer SV 2-Nr.SV Wersten 12,5:1,5
9 Bier, Armin - 1 Spickermann, Sven ½:½
11 Siemes, Robert - 2 Ding, Zheheng 1:0
12 Rößler, Wolfgang - 3 Busch, Jörg 0:1
15 Gütschow, Christian - 4 Tesmann, Holger 1:0