2. Mannschaft überzeugt im Lokalderby

Nachdem Jochen schon vor 11:00 Uhr am Spitzenbreit ein Schwarzremis erreicht hatte, gab mein Gegner gegen 11:50 Uhr seinen seit einiger Zeit minusfigurbelasteten Widerstand auf.

Armin remisierte nur Minuten später und ab 12:10 Uhr schraubten Klaus, Heinz und Thomas innerhalb von gut 20 Minuten das Ergebnis auf 5 : 1.

Gegen 12:40 Uhr remisierte dann Boris an Brett 8.

Die letzte Partie zog sich nun noch weit über eine Stunde hin, aber schließlich gelang es Martin an Brett 6, seine aufopferungsvoll kämpfende Gegnerin zu bezwingen und damit zum Endergebnis von 6,5 : 1,5 abzuschließen.

Mit diesem überzeugenden Sieg haben wir uns nun wieder auf die Sonnenseite der Tabelle begeben. Im nächsten Auswärtsspiel in Witzhelden wird sich zeigen, ob wir dort für längere Zeit verbleiben können.

 

Wolfgang Rößler