Willkommen beim DSV 1854

Alle sind herzlich dazu eingeladen, die Seite zu erkunden.

Spielabend jeden Freitag ab 19.30 Uhr

Jugendtraining jeden Samstag  11.15 Uhr - 12.45 Uhr 


Letzte Aktualisierung: 23.04.2018

Vereinsmeisterschaft (Runde 8)

Ostereierturnier (Fortschrittstabelle)

Vereinspokal (Runde 2 + 3)

Aktuelles

Erste verliert nach dramatischer Schlussphase in Moers

In der letzten Runde der laufenden Verbandsliga-Saison führte uns der Weg zur ersten Mannschaft der Schachfreunde Moers. Da weder „nach oben“ noch „nach unten“ noch etwas ging, konnten wir befreit aufspielen.

Weiterlesen...

Ostereierturnier 2018

Das Ostereierturnier 2018 gewann Mark Cieslakl (6/7) vor Andreas Grolms (5,5/7) und Patrick Fliegner (5/7) .

Auf Platz 4 kam Verena Wunderlich ebenfals (5/7) .

Monatsblitzturnier März 2018

Das Monatsblitzturnier März gewann Ralph Wilczek vor Torsten Fink und Christian Koch .

Erste siegt im Stadt-Duell mit 4,5:3,5

Im achten Saisonspiel trafen die beiden Düsseldorfer Teams unserer Verbandsliga-Gruppe aufeinander.Hierbei konnte sich unsere erste Mannschaft letztlich mit 4,5:3,5 durchsetzen.

Weiterlesen...

2. Mannschaft enttäuscht schwer gegen Rheinhausen II

Mit 3 : 5 setzte es eine überraschende und sehr bittere Niederlage.

Weiterlesen...

Erste gewinnt dramatischen Showdown gegen Rheydt

Im Match gegen die erste Mannschaft des Rheydter SV bestand die Möglichkeit im Idealfall bereits zwei Runden vor Schluss den Klassenerhalt zu sichern. Da es für die Rheydter auch darum ging, den Anschluss nicht zu verlieren, kamen sie mit einer der bestmöglichen Aufstellungen zu uns, was auch im Vorfeld schon bedeutete, dass es ein spannender und schwieriger Kampf werden würde.

Weiterlesen...

Monatsblitzturnier Februar 2018

Das Monatsblitzturnier Februar gewann Jörg Kucheyda vor Patrick Fliegner, den dritten Platz teilten sich Michael Glahn, Frank Hammes und Christian Koch .

DSV erfolgreich bei der Deutschen Amateurmeisterschaft

Die diesjährige Vorrunde der Deutschen Schach Amateur Meisterschaft in Bühl ist ein weiterer Beleg für die erfolgreiche Nachwuchsarbeit des DSV. Von den 10 teilnehmen DSVlern konnten sich drei Jugendliche für die Endrunde qualifizieren.

Das herausragenste Ergebnis ist dabei sicherlich der 2. Platz von Phillip Klaska mit 4 aus 5 in der Gruppe F. Durch diesen Erfolg gewann Phillip 127 DWZ-Punkte hinzu und ist damit jetzt der DWZ-beste U10-Spieler in NRW bzw. der drittbeste 9-jährige in Deutschland.

Genauso beeindruckend ist aber auch der 5. Platz von Nick Menai, der sogar 148 DWZ-Punkte hinzugewann und ebenfalls die Endrunde erreicht hat.

In der Gruppe G qualifizierte sich Mihai Voicu, mit 3,5 aus 5 auf dem 7. Platz und einem DWZ-Gewinn von 100 Punkten.

Die weiteren Platzierungen: Boris Schmidt (10. Platz, 3,5 Punkte), David Kovalenko (16. Platz, 3 Punkte), Janick Bunzel (17. Platz, 3 Punkte) und Aarush Sharma (2 Punkte, 28. Platz). Tom Dordevic erreichte als jüngster Teilnehmer mit 2 Punkten den 34 Platz.

Knapp hat Johann Pazdzior die Endrunde verpasst, der in der Gruppe C mit 3,5 den undankbaren 11. Platz belegt und nun hoffen kann, nachrücken zu können. Erwin Bilgen belegte mit 2 Punkten den 42. Platz. Heinz Rummelshaus blieb als nicht-spielender Betreuer sieglos.

 

Zwischen den Runden...

Sieger Gruppe F

Sieger Gruppe G

Weitere Nachrichten